Willkommen! Melde Dich jetzt an.

E-Mail:
Passwort:

 

 
Willkommen beim kuwi netzwerk international e.V.

Der kuwi netzwerk international e.V. ist ein Studierenden- und Alumniverein mit langjähriger Erfahrung in der Netzwerk-Arbeit. Mit seinen derzeit rund 3.000 Mitgliedern ist der Verein eines der größten Studierenden- und Alumni-Netzwerke interdisziplinärer und international ausgerichteter Studiengänge in Deutschland und bietet seinen Mitgliedern eine Vielzahl von Leistungen.

Die O-Woche geht los: 10.-14. Oktober 2016 - gut vernetzt ins Uni-Leben starten !

Vom 10.10.2016 bis 14.10.2016 haben die „Quietschies“ wieder die Möglichkeit, alles Wissenswerte über die Universität und das Studium zu erfahren, offene Fragen loszuwerden sowie die Uni und die neuen Kommilitoninnen und Kommilitonen kennenzulernen.

Die Hochschulgruppe kuwiES.aktiv des kuwi netzwerks beteiligt sich dabei mit folgenden Programmpunkten:

Dienstag, 11.10.2016, 10 bis 15 Uhr, Coffee, Tea & Cookies, NK 205

Dienstag, 11.10.2016, ab 22:30 Uhr, 90er-Party in der Camera

Donnerstag, 13.10.2016, ab 11:00 bis ca. 13:00 Uhr, Schnitzeljagd, Treffpunkt oberer NK-Torbogen


Extra für die Quietschies wurden auch wieder die beliebten O-Wochen-Tüten mit allerlei wichtigen Dingen für das Studentenleben gepackt. Also, kommt vorbei und schnappt Euch eine Tüte!
 

Deutscher Engagementpreis: Online-Voting für Publikumspreis: Jetzt für Miriam Gellert abstimmen !

Die Preisträgerin des netzwerk.preises für Ehrenamtliches Engagement, Miriam Gellert hat eine Chance auf den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis. Die Online-Abstimmung läuft bis zum 31. Oktober 2016 auf www.deutscher-engagementpreis.de

Der gemeinnützige Verein Children of Mathare e.V. steht zur Wahl beim Online-Voting um den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises 2016. Die ersten 30 Plätze der Abstimmung gewinnen zudem ein Weiterbildungsseminar in Berlin.

kuwi.seminar 30.10.16: Das Enneagramm: erkenne Dich selbst und entfalte Dein volles Potenzial!

Hast Du manchmal das Gefühl in „typischen“ Verhaltensmustern festzuhängen? So viel mehr Potenzial zu haben, aber es gelingt Dir nicht, es voll auszuschöpfen? Von den Menschen in Deinem Umfeld enttäuscht zu sein, weil sie Dich nicht verstehen – und umgekehrt?

 

Dann bist Du in unserem Workshop richtig! Die Diplom-Kulturwirtin, ausgebildeter Coach, Trainerin und Autorin Anke Fehring zeigt Euch, wie man mithilfe des international bewährten Modells, das dynamische Persönlichkeitsmodell ENNEAGRAMM,  seine beruflichen und privaten Ziele (neu) definieren und konsequent umsetzen kann und dadurch sich selbst zu erkennen und sein volles Potenzial zu entfalten. Auf der Basis eines umfassenden und ehrlichen Self-Assessments entwickelt sie mit ihren Kunden und Klienten eine Haltung, die nachhaltige Veränderungen möglich macht. Unternehmer, Führungskräfte und Privatpersonen entdecken so Wege zur Potential-Entfaltung und persönlichem Wachstum. Gerade mit dem Modell des ENNEAGRAMMs gelingt es Anke Fehring, eine zielorientierte Kommunikation zu ermöglichen, um unterschiedliche Persönlichkeitsprofile in kreativen Prozessen zusammenzubringen.

 

Termin:           Sonntag, 30.10.16 von 10.00 bis 16.00 Uhr (20 Plätze verfügbar)

 

Ort:                 NK SR 412a Universität Passau (Nikolakloster Innstraße 40),

 

Kosten:           Mitglieder des kuwi netzwerks: Studierende kostenlos, AbsolventInnen 49,00 €

 

Anmeldung:   bis zum 23.10.16 über seminare@kuwi.de
mit Name, Vorname, E-Mail-Adresse und Handy-Nummer (für Rückfragen), Status (Student/Absolvent) und ggf. Bankverbindung
Kostenfreie Abmeldung per E-Mail an seminare@kuwi.de bis 22.10.2016 möglich, ansonsten wird die volle Kurs-Gebühr belastet bzw. bei kostenfreier Teilnahme eine Bearbeitungsgebühr i.H.v. 10,00 € erhoben. Nach Möglichkeit werden die Plätze über die Warteliste nachbesetzt.

Downloads:
Profil Seminar 2016_Anke Fehring_final.pdf
kuwi.karrieretreff mit der Witt Gruppe aus Weiden, Mittwoch, 26. Oktober 2016, 20:15 Uhr, NK 212

Der kuwi.karrieretreff am Mittwoch, den 26. Oktober 2016, 20:15 Uhr, NK 212 gibt Studierenden die einmalige Chance, direkt mit Unternehmen in Kontakt zu treten, die auf der Suche nach engagierten Nachwuchsführungskräften sind. Er bietet die Möglichkeit, Unternehmen unterschiedlichster Branchen kennenzulernen, sich über Chancen und Einstiegsmöglichkeiten zu informieren sowie persönliche Kontakte zu den Firmenvertretern aufzunehmen.

 

Dieses Mal sind zwei Vertreterinnen der Witt-Gruppe zu Gast, die Euch Einblicke in die Karrieremöglichkeiten in ihrem Unternehmen geben: Bei der Witt-Gruppe arbeiten Fashion Victims, Digital Natives und IT-Experten mit Zahlen-Füchsen und kreativen Querdenkern Hand in Hand. Seit 1987 ist der Versandhändler, der 2016 wieder als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet wurde, Teil der international agierenden Otto Group.

 

Unsere Gäste:

Ann-Kathrin Leonhardt, Junior-Referentin Recruiting & Employer Branding

Anna Friedberger, Kuwi-Absolventin und Marketing Managerin (Aktivierung Frankreich)

 

Die Referentinnen freuen sich darauf, Euch im Anschluss bei einem lockeren Austausch mit kleinem Sektempfang kennenzulernen.

kuwi.mentoring und Young Professional Mentoring Programm: Freie Mentoren verfügbar

Berufseinstieg: Durchstarten, aber wie?

 

Das kuwi.mentoring Programm gibt Studierenden – im fortgeschrittenen Semester  – der Studiengänge BA- und MA- "Kulturwirtschaft", BA- und MA "European Studies" sowie weiterer Studiengänge des Departments Kulturraumstudien der Universität Passau die Gelegenheit, aktiv auf die Erfahrungen und Netzwerke eines Absolventen zurückzugreifen.


Die Idee dabei ist, einen gegenseitigen Austausch zu schaffen: Der Mentor unterstützt den jeweiligen Mentee mit wertvollen Ratschlägen bei Bewerbung, Studienplanung, Berufseinstieg und weiteren Karriereschritten und bleibt durch dieses Engagement mit dem Uni-Leben in Kontakt.


Der derzeitige Mentoren-Pool deckt u.a. die für Absolventen dieser Studiengänge beliebten Berufsfelder Unternehmenskommunikation, Vertrieb, Projektmanagement, Personal sowie Unternehmensberatung ab.


Das Programm ist ausschließlich Mitgliedern des kuwi netzwerks vorbehalten. Interessierte Nicht-Mitglieder können sich gerne im Büro NK 213 über die aktuellen Mentoren informieren und danach in den Verein eintreten.

 

NEU: Auch unser Mentoring Programm für Young Professionals ist seit kurzem online. Unsicherheiten und offenen Fragen begleiten nicht nur Studierende. Auch junge Absolventinnen und Absolventen, die am Anfang ihres Berufslebens stehen, sehen sich oft mit zahlreichen Thematiken konfrontiert, auf die sie vielleicht noch keine Antwort kennen. Schau doch einfach mal vorbei !


Registrierte Interessenten können sich hier über weitere Details des Mentoring-Programms informieren.

Ein Verein - viele Leistungen: Unser Leistungsportfolio für Studierende

Das kuwi netzwerk begleitet seine Mitglieder von den ersten Schritten im Studium bis ins Berufsleben sowie darüber hinaus und wartet mit einem umfassenden Service auf. Dabei steht der intensive Austausch und die Vernetzung der Mitglieder in allen Karriere- und Lebensaspekten im Fokus des Netzwerks.

 

Für jede Phase des sog. Student-Life-Cycle bietet der Verein maßgeschneiderte, attraktive Leistungen. Speziell für Studierende sind dies unter anderem: die kuwi.kamingespräche – persönliche Einblicke in das Berufsleben von hochkarätigen Kuwi-Referenten in gemütlicher Atmosphäre; die kuwi.stellenbörse – neueste Praktika- und Job-Angebote von Start-Ups über KMUs bis hin zu Global Playern; die kuwi.community  – gezielt Netzwerken mit über 3.000 anderen Kuwis; der kuwi.newsletter – wöchentlich informiert über spannende Themen aus der Welt der Kuwis, wichtige Termine sowie die neuesten Praktika- und Jobangebote; die kuwi.workshops – gezielte Weiterbildung durch Wissens-Transfer von Kuwis für Kuwis; der kuwi.karrieretag – Full-Service Recruiting-Event mit Informationen rund um Berufseinstieg und Bewerbung aus erster Hand, bei dem ehemalige Kulturwirte aus ihrem Berufsleben berichten und Berufsperspektiven aufzeigen; das kuwi.mentoring – beruflich durchstarten nach dem Studium mit wertvollen Tipps von einem erfahrenen Kuwi-Mentor; uvm.

netzwerk.preis für ehrenamtliches Engagement verliehen

kuwi netzwerk würdigt Ehrenamt von Studierenden

 

Dass das Leben an der Uni nicht nur aus Lernen besteht, beweisen jedes Semester viele Studierende, die sich neben ihrem Studium ehrenamtlich in einer der vielen Hochschulgruppen und Vereine an der Universität Passau oder auch außerhalb engagieren.

 

Um die Bedeutung dieser Leistung anzuerkennen, vergibt das kuwi netzwerk jedes Semester im Rahmen der Abschlussfeierlichkeiten des Departments für Kulturraumstudien den „netzwerk.preis für Ehrenamtliches Engagement“.
 

Am vergangenen Freitag, den 09.07.2016, wurde Henriette Seydel für ihr Engagement bei der Evangelischen Studentengemeinde Passau (kurz: ESG) und dem Ökumenischen Unterstützer*innenkreis Asyl Passau (kurz: ÖUAP) ausgezeichnet.

 

Als sich abzeichnete, dass Passau zu einem Zentrum des Zustroms von Geflüchteten werden würde, haben sich in Passau – auch dank dem großen Engagement der Studierenden – viele akute Hilfs- und längerfristige Integrationsprojekte gegründet. So zum Beispiel der Ökumenische Unterstützer*innenkreis Asyl Passau, den Frau Seydel zusammen mit anderen Studierenden im Frühjahr 2015 ins Leben gerufen hat. Der ÖUAP ist eine der evangelischen und katholischen Studierendengemeinde verbundene Hochschulgruppe, die sich mit verschiedenen Aktionen, Ausflügen, Sport- und Freizeittreffs und kontinuierlicher Arbeit um unbegleitete minderjährige Flüchtlinge kümmert. Dort wirkte Frau Seydel vor allem bei der Organisation der verschiedenen Freizeit-Aktionen mit, übernahm die Öffentlichkeitsarbeit und erledigte die Finanzverwaltung.

 

Bei der Evangelischen Studierendengemeinde engagierte sich Frau Seydel während ihres Studiums in verschiedenen Bereichen und war dort unter anderem ein Semester lang als ESG-Sprecherin tätig. In dieser Funktion übernahm sie Repräsentations-Aufgaben und war auch im Veranstaltungs- und Projektmanagement tätig. „[…] sowohl in der Leitung als auch im Team waren ihre Kreativität, ihre grundpositive Herangehensweise und ihre Power ein großer Gewinn.“, so die Hochschulpfarrerin Frau Sonja Sibbor-Heißmann.

 

Mitgliedschaft
Fragen zur Mitgliedschaft?
Einfach Mail an netzwerk@kuwi.de
Unterstützt durch
 
 
Facebook
Copyright © 2000-2016 kuwi netzwerk international e.V.